Inspiration

Manchmal trifft man ganz unvermittelt einen Menschen, läßt sich auf diesen ein und dann bereichern sich Weltbild, Geist und Seele.
Ich bin heute Morgen eher zufällig mit einem Kollegen ins Gespräch gekommen, den ich bislang nur vom Sehen kannte. Er ist studierter Theologe und durch mehrere berufliche Zufälle dort gelandet, wo auch ich arbeite.
Es ist sehr faszinierend, dass er grundsätzlich die gleichen Lebensinhalte und Wertvorstellungen verinnerlicht hat und teilt, die auch für mich gelten, aber sagt „Dafür brauche ich Gott.“ und „Ohne Gott würde ich wahrscheinlich nicht mehr leben.“
Ich weiß nicht, wohin mich diese Begegnung führen wird, aber das war mit Sicherheit nicht unser letztes Gespräch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s